VSA im Corona Modus (23.03.2020)

Aufgrund der Corona Krise wird auch das VSA für die nächste Zeit in einem Modus mit herabgesetzter Dienstleistungsqualität unterwegs sein.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn wir gegenwärtig bis auf Ausnahmefälle auf Publikumsverkehr verzichten möchten und Ihnen in diesen Wochen auch nicht die gewohnte schnelle Reaktionszeit anbieten können. Auch Angelegenheiten die in Ausschüssen oder Sitzungen normalerweise besprochen und entschieden werden, müssen jetzt etwas warten.

Sie erreichen uns – eingeschränkt – telefonisch und über Mail. Verschiedene Mitarbeitende befinden sich im Home-Office.

Bleiben Sie gesund

Ihr  Team im VSA

Coronavirus (SARS-CoV-2)

Wir verlinken Ihnen hier Informationen von öffentlichen Stellen zum neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2).

Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg:

Link zur Website

Hotline Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg
Für alle Fragen zum Coronavirus hat das Landesgesundheitsamt im Regierungspräsidium Stuttgart eine Hotline für Rat suchende Bürgerinnen und Bürger eingerichtet.
Sie erreichen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter montags bis freitags zwischen
9 und 16 Uhr telefonisch unter 0711/904-39555

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg:

Informationen für Schulen und Kindergärten

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA):

Antworten zum neuartigen Coronavirus

Einfache Maßnahmen: „Hygienetipps“

 

Informationsveranstaltung Haushalt und Finanzen am 25.5.2020

Wir laden die Vertreter der uns angeschlossenen Einrichtungen d.h. Vorsitzende,
Finanzverantwortliche und Interessierte zu einer Informationsveranstaltung zum Thema Haushalt und Finanzen ein.

Diese findet am 25.05.2020 um 19.00 Uhr im VSA, Denzlinger Str. 23 in Emmendingen statt.

Vermittelt werden die Grundlagen der Haushaltserstellung und des Finanzwesens. Eine gesonderte Einladung erfolgt noch schriftlich über die Pfarrämter. Vortragender ist der Geschäftsführer des VSA.

 

Klimaneutrale Landeskirche

Im Büro für Umwelt und Energie laufen die Vorbereitungen für die Weiterentwicklung des neuen Klimaschutzkonzeptes der EKIBA auf Hochtouren. Regionale Workshops (Daten und Orte siehe unten bzw. auf www.ekiba.de/klimaneutral), die Einrichtung einer Beteiligungsplattform mit der Möglichkeit, an Befragungen teilzunehmen ( http://www.meine-klimakirche.de.)und die Zusammenarbeit mit den Kollegen*innen von der Erzdiözese Freiburg sind nur einige Themen, die das BUE hierbei bewegen.

Natürlich hat das Büro für Umwelt und Energie es auch wieder geschafft, ein Schulungsprogramm mit vielfältigen Themen und Angeboten für das erste Halbjahr 2020 zusammenzustellen. Das BUE freut sich auf Ihre Anmeldungen.

Programm

Wenn Sie Fragen zu einzelnen Veranstaltungen oder Anregungen haben, schreiben Sie gerne dem Büro für Umwelt und Energie unter mailto:bue.schulungen@ekiba.de oder rufen Sie uns an: 0721/9175-807. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen.

Evangelischer Oberkirchenrat
– Bau, Kunst und Umwelt –
Büro für Umwelt und Energie – BUE
Postfach 22 69 | 76010 Karlsruhe | Postanschrift
Blumenstraße 1-7 | 76133 Karlsruhe | Besucher- und Paketanschrift
Telefon: 0721 / 9175 – 807 oder -806
Telefax: 0721 / 9175 – 25 – 807
E-Mail:     bue.schulungen@ekiba.de
www.ekiba.de/bue-schulungen

 

Weihnachten / Neujahr

Vom 23.12.2019 bis 27.12.2019 haben wir geschlossen. Danach sind wir wieder gern für Sie erreichbar. Wir wünschen frohe Festtage und ein erfolgreiches und gesundes neues Jahr.

Pfarramtskasse erfordert regelmäßige Abrechnung

Die Änderungen innerhalb der landeskirchlichen Regularien erfordern ab dem 1.1.2020 zwingend eine monatliche Abrechnung der Pfarramtskasse.
Alle baren und unbaren Einnahmen und Ausgaben aller Handkassen und Handvorschüsse sind in regelmäßigen Abständen vor dem monatlichen Abschluss zu buchen. Sparbücher dürfen nicht als „Kasse“ für Einnahmen und Ausgaben verwendet werden.
Dies ist in der praktischen Anwendung über das KFM Webprogramm problemlos möglich. Sollten Sie hierzu Fragen haben richten Sie diese bitte an die für Ihre Kirchengemeinde zuständige Sachbearbeiterin im Fachbereich Finanzen.

Kooperation zwischen Verwaltungszweckverbänden

Der Verwaltungsrat des Verwaltungszweckverbandes Schwarzwald – Bodensee hat am 23.10.2019 eine auf Dauer angelegte Kooperation mit dem VSA Emmendingen beschlossen und Herrn Michael Riggert zum 1.11.2019 einstimmig zum neuen Geschäftsführer des VSA Singen gewählt. Dieser führt das Amt künftig in Personalunion, da er bereits Geschäftsführer des VSA Emmendingen ist. Mit ihm werden seine Stellvertretenden Frau Claudia Wagner (Finanzen), Frau Maike Bucher (Personal und Allgemeine Rechtsgebiete) und Herr Daniel Klein (Kindertagesstätten) die Arbeit aufnehmen. Die Kooperation wurde aufgrund der besonderen Lage erforderlich, in der sich der Verwaltungszweckverbandes Schwarzwald – Bodensee gegenwärtig befindet.

 

Zinsabsenkung GRF und PSF

Das Kollegium des Evangelischen Oberkirchenrats hat beschlossen, den Einheitszinssatz im GRF für Einlagen und die Darlehnsgewährung von bisher 2,0% p.a. mit Wirkung zum 1. Januar 2018 auf 1,5% p.a. abzusenken.

Zum gleichen Zeitpunkt wird der Zinssatz für Hinterlegungen im PSF von bisher 4,0% auf 3,0% abgesenkt.