Ökostrom aus regenerativen Energiequellen

Die KSE als kirchlicher, nicht gewinnorientierter Energieversorger der vier großen christlichen Kirchen in Baden liefert den angeschlossenen Kirchengemeinden ausschließlich Ökostrom aus regenerativen Energiequellen in zwei möglichen Produktvarianten. Der Ökostrom stammt nur aus Anlagen von Betreibern, die nicht an Atom- oder Kohlekraftwerken beteiligt sind. Damit leisten die Kunden durch ihre Nutzung des Ökostroms einen Beitrag zur Förderung regenerativer Energiequellen und für den Klimaschutz.

Weitere Informationen zur KSE und der Angebote erhalten Sie hier:

KSE_Anschreiben_Angebotsmuster

KSE_Oekostrom_Infobroschuere

KSE_Kundenportal

 

Heizöl im Preistief

Wir möchten die uns angeschlossenen Einrichtungen, die ihre Gebäude mit Heizöl beheizen, darauf hinweisen, dass sich der Preis für Heizöl aktuell in einem Preistief befindet. Die Preise notieren gegenwärtig unter 50,- € / je 100 l. Die laufende Entwicklung finden Sie hier: https://www.tecson.de/pheizoel.html  (15.6.2020)

Mitteilungsblatt VSA compact

Eine neue Ausgabe des Mitteilungsblattes VSA compact ist im Mai 2020 erschienen. Das Heft mit dem Thema „Ämter in Kooperation“ befasst sich ausschließlich  mit der erforderlich gewordenen Kooperation der Verwaltungszweckverbände Breisgau-Markgräflerland und Schwarzwald-Bodensee. In mehreren Beiträgen erfahren die Leser, warum diese Kooperation der beiden VSAs in Singen und Emmendingen erforderlich geworden ist. Des Weiteren werden am Ende des Heftes die neue Haushaltssystematik und der neue Kontenrahmen der Evangelischen Landeskirche Baden vorgestellt und auf die für das VSA Singen an das VSA Emmendingen angepasste Anweisungspraxis verwiesen.

Das Mitteilungsblatt als PDF-Datei finden Sie hier: VSA Compact_2020-05

 

VSA im Corona Modus (23.03.2020)

Aufgrund der Corona Krise wird auch das VSA für die nächste Zeit in einem Modus mit herabgesetzter Dienstleistungsqualität unterwegs sein.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn wir gegenwärtig bis auf Ausnahmefälle auf Publikumsverkehr verzichten möchten und Ihnen in diesen Wochen auch nicht die gewohnte schnelle Reaktionszeit anbieten können. Auch Angelegenheiten die in Ausschüssen oder Sitzungen normalerweise besprochen und entschieden werden, müssen jetzt etwas warten.

Sie erreichen uns – eingeschränkt – telefonisch und über Mail. Verschiedene Mitarbeitende befinden sich im Home-Office.

Bleiben Sie gesund

Ihr  Team im VSA

Coronavirus (SARS-CoV-2)

Wir verlinken Ihnen hier Informationen von öffentlichen Stellen zum neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2).

Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg:

Link zur Website

Hotline Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg
Für alle Fragen zum Coronavirus hat das Landesgesundheitsamt im Regierungspräsidium Stuttgart eine Hotline für Rat suchende Bürgerinnen und Bürger eingerichtet.
Sie erreichen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter montags bis freitags zwischen
9 und 16 Uhr telefonisch unter 0711/904-39555

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg:

Informationen für Schulen und Kindergärten

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA):

Antworten zum neuartigen Coronavirus

Einfache Maßnahmen: „Hygienetipps“

 

Klimaneutrale Landeskirche

Im Büro für Umwelt und Energie laufen die Vorbereitungen für die Weiterentwicklung des neuen Klimaschutzkonzeptes der EKIBA auf Hochtouren. Regionale Workshops (Daten und Orte siehe unten bzw. auf www.ekiba.de/klimaneutral), die Einrichtung einer Beteiligungsplattform mit der Möglichkeit, an Befragungen teilzunehmen ( http://www.meine-klimakirche.de.)und die Zusammenarbeit mit den Kollegen*innen von der Erzdiözese Freiburg sind nur einige Themen, die das BUE hierbei bewegen.

Natürlich hat das Büro für Umwelt und Energie es auch wieder geschafft, ein Schulungsprogramm mit vielfältigen Themen und Angeboten für das erste Halbjahr 2020 zusammenzustellen. Das BUE freut sich auf Ihre Anmeldungen.

Programm

Wenn Sie Fragen zu einzelnen Veranstaltungen oder Anregungen haben, schreiben Sie gerne dem Büro für Umwelt und Energie unter mailto:bue.schulungen@ekiba.de oder rufen Sie uns an: 0721/9175-807. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen.

Evangelischer Oberkirchenrat
– Bau, Kunst und Umwelt –
Büro für Umwelt und Energie – BUE
Postfach 22 69 | 76010 Karlsruhe | Postanschrift
Blumenstraße 1-7 | 76133 Karlsruhe | Besucher- und Paketanschrift
Telefon: 0721 / 9175 – 807 oder -806
Telefax: 0721 / 9175 – 25 – 807
E-Mail:     bue.schulungen@ekiba.de
www.ekiba.de/bue-schulungen

 

Weihnachten / Neujahr

Vom 23.12.2019 bis 27.12.2019 haben wir geschlossen. Danach sind wir wieder gern für Sie erreichbar. Wir wünschen frohe Festtage und ein erfolgreiches und gesundes neues Jahr.

Pfarramtskasse erfordert regelmäßige Abrechnung

Die Änderungen innerhalb der landeskirchlichen Regularien erfordern ab dem 1.1.2020 zwingend eine monatliche Abrechnung der Pfarramtskasse.
Alle baren und unbaren Einnahmen und Ausgaben aller Handkassen und Handvorschüsse sind in regelmäßigen Abständen vor dem monatlichen Abschluss zu buchen. Sparbücher dürfen nicht als „Kasse“ für Einnahmen und Ausgaben verwendet werden.
Dies ist in der praktischen Anwendung über das KFM Webprogramm problemlos möglich. Sollten Sie hierzu Fragen haben richten Sie diese bitte an die für Ihre Kirchengemeinde zuständige Sachbearbeiterin im Fachbereich Finanzen.