Klimaneutrale Landeskirche

Im Büro für Umwelt und Energie laufen die Vorbereitungen für die Weiterentwicklung des neuen Klimaschutzkonzeptes der EKIBA auf Hochtouren. Regionale Workshops (Daten und Orte siehe unten bzw. auf www.ekiba.de/klimaneutral), die Einrichtung einer Beteiligungsplattform mit der Möglichkeit, an Befragungen teilzunehmen ( http://www.meine-klimakirche.de.)und die Zusammenarbeit mit den Kollegen*innen von der Erzdiözese Freiburg sind nur einige Themen, die das BUE hierbei bewegen.

Natürlich hat das Büro für Umwelt und Energie es auch wieder geschafft, ein Schulungsprogramm mit vielfältigen Themen und Angeboten für das erste Halbjahr 2020 zusammenzustellen. Das BUE freut sich auf Ihre Anmeldungen.

Programm

Wenn Sie Fragen zu einzelnen Veranstaltungen oder Anregungen haben, schreiben Sie gerne dem Büro für Umwelt und Energie unter mailto:bue.schulungen@ekiba.de oder rufen Sie uns an: 0721/9175-807. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen.

Evangelischer Oberkirchenrat
– Bau, Kunst und Umwelt –
Büro für Umwelt und Energie – BUE
Postfach 22 69 | 76010 Karlsruhe | Postanschrift
Blumenstraße 1-7 | 76133 Karlsruhe | Besucher- und Paketanschrift
Telefon: 0721 / 9175 – 807 oder -806
Telefax: 0721 / 9175 – 25 – 807
E-Mail:     bue.schulungen@ekiba.de
www.ekiba.de/bue-schulungen

 

Weihnachten / Neujahr

Vom 23.12.2019 bis 27.12.2019 haben wir geschlossen. Danach sind wir wieder gern für Sie erreichbar. Wir wünschen frohe Festtage und ein erfolgreiches und gesundes neues Jahr.

Pfarramtskasse erfordert regelmäßige Abrechnung

Die Änderungen innerhalb der landeskirchlichen Regularien erfordern ab dem 1.1.2020 zwingend eine monatliche Abrechnung der Pfarramtskasse.
Alle baren und unbaren Einnahmen und Ausgaben aller Handkassen und Handvorschüsse sind in regelmäßigen Abständen vor dem monatlichen Abschluss zu buchen. Sparbücher dürfen nicht als „Kasse“ für Einnahmen und Ausgaben verwendet werden.
Dies ist in der praktischen Anwendung über das KFM Webprogramm problemlos möglich. Sollten Sie hierzu Fragen haben richten Sie diese bitte an die für Ihre Kirchengemeinde zuständige Sachbearbeiterin im Fachbereich Finanzen.

Kooperation zwischen Verwaltungszweckverbänden

Der Verwaltungsrat des Verwaltungszweckverbandes Schwarzwald – Bodensee hat am 23.10.2019 eine auf Dauer angelegte Kooperation mit dem VSA Emmendingen beschlossen und Herrn Michael Riggert zum 1.11.2019 einstimmig zum neuen Geschäftsführer des VSA Singen gewählt. Dieser führt das Amt künftig in Personalunion, da er bereits Geschäftsführer des VSA Emmendingen ist. Mit ihm werden seine Stellvertretenden Frau Claudia Wagner (Finanzen), Frau Maike Bucher (Personal und Allgemeine Rechtsgebiete) und Herr Daniel Klein (Kindertagesstätten) die Arbeit aufnehmen. Die Kooperation wurde aufgrund der besonderen Lage erforderlich, in der sich der Verwaltungszweckverbandes Schwarzwald – Bodensee gegenwärtig befindet.

 

Zinsabsenkung GRF und PSF

Das Kollegium des Evangelischen Oberkirchenrats hat beschlossen, den Einheitszinssatz im GRF für Einlagen und die Darlehnsgewährung von bisher 2,0% p.a. mit Wirkung zum 1. Januar 2018 auf 1,5% p.a. abzusenken.

Zum gleichen Zeitpunkt wird der Zinssatz für Hinterlegungen im PSF von bisher 4,0% auf 3,0% abgesenkt.

Regelungen zum Leistungsentgelt

Als Download finden Sie das Anschreiben des VSA Compact vom Juli 2016 zum Thema Leistungsentgelt.

Seitens des Referat 8 des Evang. Oberkirchenrats wurde nachträglich folgendes mitgeteilt: Die 1% Zahlung ist für Mitarbeitende möglich, auch wenn die Einrichtungen sich in einem Haushaltssicherungskonzept befinden. Allerding muss die Finanzierung gesichert sein. Eine außerordentliche Finanzzuweisung wird nicht gewährt.

Inhalte im Downloadbereich -Tagesstätten für Kinder-

Es wurden neue Inhalte zu den Themen:

– Sonnenschutz für Kinder
– Arbeitshilfe zu Angebotsformen
– Betriebserlaubnisverfahren
– Infektionsschutz für Mitarbeiter
– Grundsätze der Prävention – GUV-V A1
– Aufbewahrungsfristren in Kindertagesstätten
– Allergenkennzeichnung (Caritas)
– Medikamentengabe Merkblatt und Vorlage-Arztinformation

auf der Downloadseite -Tagesstätten für Kinder- eingefügt.

 

Leitfaden Gebäude- und Grundstücksverkehr

Im Bereich Gebäude- und Grundstücksverkehr sind in den vergangenen 2 Jahren immer wieder Fragen aufgetaucht, welche die Verfahrensweise bei einem geplanten Grundstückverkauf oder Erwerb sowie das Genehmigungsverfahren betreffen.
Die Evang. Landeskirche Baden hat das Thema in einem Leitfaden aufbereitet, dieser wird Ihnen als Handreichung für die Bearbeitung von Fällen in diesem speziellen Themengebiet zur Verfügung gestellt. Zur Ablage wird der Ordner „Haushalt mit Konzept“ unter der Rubrik „Allgemeines“ vorgeschlagen. Sie können den Leitfaden herunterladen unter: hier.

Für Rückfragen stehen Ihnen die im Leitfaden ausgewiesenen Ansprechpartner des Evangelischen Oberkirchenrats sowie wir gerne zur Verfügung.